Got Bag - Taschen und Rucksäcke für mehr sauberes Meer

Got Bag - Taschen und Rucksäcke für mehr sauberes Meer

Got Bag - Taschen und Rucksäcke für mehr sauberes Meer

Jeder hat schon davon gehört: Es gelangen jährlich mehrere Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere. Doch nun sagt ein Mainzer Unternehmen dem Müll den Kampf an!

Die Mitarbeiter von Got Bag setzten sich für die Säuberung der Meere ein, indem sie  Meeresplastik sammeln, recyceln und es zu Rucksäcken und Taschen verarbeiten.

Warum tun die das eigentlich?

Laut Got Bag enden 79% des weltweit neu produzierten Kunststoffs wieder in der Natur.
Für Got Bag ist das ein Grund um zu handeln - sie wollen, laut dem Gründer Benjamin Mandos, mit ihrer Mission aktiv gegen die Plastikvermüllung der Meere vorgehen und zu einem bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen anregen.

Also hat Got Bag 2016 begonnen Meeresplastik zu sammeln, es zu recyceln und zu Rucksäcken und Taschen weiter zu verarbeiten.
Dabei konzentriert sich Got Bag ausschließlich auf Indonesien.

 


Warum gerade Indonesien?

In Indonesien produziert jeder/jede zwar nur ein Fünftel des Mülls, den eine amerikanische Person täglich verursacht, jedoch sind davon 10% Plastik.
Beeinflusst von der Bevölkerungsgröße eines Landes, dem Industrialisierungs- und Bildungsgrad, der Anzahl der nah am Meer lebenden Menschen, der Infrastruktur sowie geographischen Faktoren wie Wetter, Topografie und Vegetation variiert der Anteil, der davon unsachgemäß in die Natur entsorgt wird.

Klar... es gibt dieses Problem zwar überall, aber laut Got Bag war 2016 gerade dort die Lage sehr bedrohlich - also entschied man sich für Indonesien.

 

 

Was tut Got Bag also konkret?

  • Sie sammeln Plastik schon auf, bevor es überhaupt ins Meer gelangt und versuchen Aufmerksamkeit zu erregen, um für einen bewussteren Umgang mit Plastikmüll zu sensibilisieren.
  • Sie sammeln Plastik aus dem Meer, um es in den Rohstoffkreislauf wieder zurückzuführen.
  • Sie arbeiten mit wissenschaftlichen Partnern zusammen, um weitere Recycling-Möglichkeiten für andere Kunststoffarten und neue Clean-Up-Möglichkeiten zu finden.

 

 

"Das dabei gesammelte Material nennen wir Ocean Impact Plastic – als Symbol dafür, dass es von nun an nie wieder eine Bedrohung für den Ozean darstellen wird und für den Impact, den wir gemeinsam mit der GOT BAG Community schaffen.
Es setzt sich aus Plastik zusammen, das wir aktiv aus dem Meer und in unmittelbarer Nähe unserer Sammelstellen sammeln – beispielsweise aus Mangrovengebieten, aus Flüssen oder auch direkt nachdem es verwendet wurde.
So verhindern wir, dass es aufgrund mangelnder Entsorgungsstrukturen im Meer landet" - Zitat Got Bag

 

Und wie entstehen jetzt aus diesem Impact-Plastik Rucksäcke und Taschen?

 

 

Somit ist eins klar: Die Taschen definieren den Begriff "neu" nochmal vollkommen anders! Und es lässt sich auch nicht bestreiten, dass sie echt stylisch sind. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten und Farben, da ist garantiert die Richtige dabei!

Und das Beste ist: Ihr könnt die Taschen jetzt auch direkt bei uns in der Rappelkiste kaufen!

Kommt zu uns in den Laden, lasst euch von uns beraten und findet den
Got Bag, der zu euch passt oder bestellt ihn einfach online in unserm Shop!

Hier geht's zu unserer Auswahl

 Autor: Praktikant der Rappelkiste Simon Hübner

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich